Wir verurteilen das indische Kastensystem. Mit all seiner Unterdrückung und der abschätzigen Akzeptanz der niederen Kasten. Sie bekommen ihre Daseinsberechtigung von den Höhergestellten nur verliehen, da diese die geleistete Arbeit brauchen um selbst im Wohlstand leben zu können. Es ist immer dasselbe Prinzip. Einige wenige privilegierte lassen viele andere für sich schuften und versprechen ihnen dafür eine nationale Sicherheit oder sonst was augenscheinliches.

Wir verurteilen diese Systeme zutiefst.

Doch eine Stufe weiter rausgezoomt, nicht mehr nur einzelne Gruppierungen oder Länder umfassend, betrachten wir nun die Welt als Ganzes. Die westliche Welt, die Industriestaaten mit all ihrer Wirtschaftsmacht. Sie nimmt die Rolle der Unterdrücker ein. Die bevölkerungsstarken, weniger weit industrialisierten Entwicklungsländer werden in die Massenfertigung zu unmenschlichen Bedingungen gezwungen. Ihnen wird vorgegaukelt, sie bräuchten ihre Machthaber. Wenn sie ihnen nicht dienten, für sie arbeiteten, wer ernähre sie denn dann, wer lasse sie dann an dem fundierten medizinischen Wissen teilhaben? Doch die westliche Welt gibt ihnen für ihre harte Arbeit gerade genug, dass die meisten überleben und es keine Aufstände gibt. Sie kennen vermutlich nichts anderes. Wer in ärmsten Verhältnissen lebt und ums Überleben kämpft, kann sich den Luxus nicht immer gönnen, nachzuforschen wie es sich auf dem Rest der Welt so verhält.

Überspitzt dargestellt vielleicht, doch es ist dasselbe Spiel. Ein Spiel von scheinbarer Macht und blinder Unterdrückung. Wer das Kastensystem – das in Indien zwar offiziell abgeschafft, aber aus den Köpfen der Menschen längst noch nicht vertrieben ist – verabscheut, der muss auch so ehrlich zu sich selbst sein, und sich und seine Gesellschaft für sehr ähnliche Machenschaften verabscheuen. Oder besser noch, ihnen Entgegenwirken.

– © Ben Bayer (8.9.2015)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s